Hybrid

Hybride sind eine Kombination aus Indica und Sativa. Je nach Sorte ist der Sativa- / Indicaanteil unterschiedlich.

Populäre Sorten

Blue Dream ist ein Sativalastiger Hybrid. Dieser Hybrid ist eine Kombination von Blueberry (Indica) und Haze (Sativa). Der Geschmack geht in die beerige Richtung, wie der Name schon sagt. Diese Sorte wird gerne medizinisch eingesetzt, da sich die Sorte Blueberry und Haze gut ergänzen. Gerade bei Stress, Schmerzen, Depressionen und Übelkeit lingert es die Symptome ohne stark sedativ zu wirken.

THC Anteil 15% – 25%

CBD Anteil 0% – 1%

OG Kush ist ein Hybrid aus Chemdawg (Hybrid), Hindu Kush (Indica) und Lemon Thai (Sativa). Am Ende ist OG Kush eher Sativalastig, dadurch entsteht ein Glücks- und Euphoriegefühl. Der Geschmack geht in die Richtung Erde und Holz. OG Kush wird medizinisch meistens bei Stress, Schmerzen und Angstgefühl angewendet.

THC Anteil 17% – 26%

CBD Anteil 0% – 1%

Girls Scout Cookies ist ein Hybrid aus OG Kush (Hybrid) und Durban Poison (Sativa).Diese Sorte erhöht das Glück- und Euphoriegefühl. Der Geschmack ist auf der einen Seite süßlich auf der anderen Seite eher in die erdig. Girls Scout Cookies wird medizinisch oft bei Schmerzen, Übelkeit, Depressionen und Appetitlosigkeit angewendet.

THC Anteil: 18% – 28%

CBD Anteil: 0% – 1%

White Widow ist ein Hybrid aus South American (Sativa) und South Indian (Sativa). White Widow ist wohl die bekannteste Sorte weltweit. Da diese Sorte ein Sativa-Sativa Hybrid ist, ist der THC Gehalt so hoch, dass Teilweise in den Niederlande beim Kauf im Coffee-Shop darauf hingewiesen wird wie gewaltig diese Sorte ist. Der Geschmack geht in die holzige, erdige Richtung. White Widow wird medizinisch oft nur bei sehr starken Schmerzen verwendet.

THC Anteil: sehr hoch

CBD Anteil: 0%